Die Wirtschaftskrise bei den Banken
Heutzutage kommt es nicht selten vor, dass ein Großteil aller Wünsche über Kredite finanziert werden. Viele Menschen haben große Wünsche, das nötige Kleingeld für die Erfüllung fehlt den meisten jedoch, Kredite können helfen, diese Wünsche zu erfüllen. Kredite werden von Banken und Sparkassen vergeben, die Auswahl unterschiedlicher Kreditarten ist hierbei groß, alles in allem ist jeder Kredit eine Gebrauchsüberlassung von Geld auf zeit. Der Kreditnehmer stellt bei einem Kreditinstitut seines Vertrauens einen Kreditantrag, wird dieser bewilligt, so überlässt das Kreditinstitut dem Kreditnehmer für eine bestimmte Zeit die ausgemachte Kreditsumme, zurückgezahlt wird diese im Regelfall in Raten zuzüglich Zinsen.


Es gibt viele unterschiedliche Kredite (siehe dazu auch unsere Seite http://www.ipodata.com/ ), zum einen gibt es Kredite welche zur freien Verfügung stehen, der Kreditnehmer kann hierbei frei über das ausgezahlte Geld verfügen, hierbei spielt es keine Rolle ob er sich hierfür eine Waschmaschine kauft, einen Urlaub finanziert oder es anderweitig ausgibt. Eine andere Form von Kredit ist ein Kredit mit Zweckbindung, bei diesem Kredit muss die ausgezahlte Kreditsumme für etwas ganz bestimmtes genutzt werden, beispielsweise für ein neues Auto, eine Immobilie oder ähnliches. Zweckgebundene Kredite haben den Nachteil, dass der Kreditnehmer hier keine Flexibilität bekommt, dafür sind hierbei allerdings im Regelfall auch die anfallenden Kreditkosten, wie beispielsweise die anfallenden Zinsen deutlich geringer.

Kredite und Kreditangebote bei Banken

Aufgrund der Vielzahl an Kreditangeboten auf dem Finanzmarkt kann es mehr als ratsam sein, sich einen Kreditvergleich aus dem Internet zur Hilfe zu nehmen. Bei diesem Kreditvergleich werden kostenlos unterschiedliche Kreditinstitute und deren Kreditangebote miteinander vergleichen, der potentielle Kreditnehmer kann so schnell und einfach ersehen, welche Kredite sich durchaus lohnen.

Für viele Kreditnehmer stehen zunächst einmal die Höhe der Zinsen im Vordergrund, je niedriger sich diese belaufen, umso günstiger wird der Kredit, wobei jedoch vielfach versteckte Kreditkosten in Vergessenheit geraten: Abschlußgebühr, Bearbeitungsgebühren, Bereitstellungszinsen etc. Ganz gleich welche Art Kredite in Anspruch genommen werden sollen, ohne vorherigen Vergleich mehrerer Institute kann ein Kredit sehr schnell zur Kostenfalle werden. Besonders tückisch ist zum Beispiel ein Dispositionskredit, hierbei kann das vorhandene Girokonto bis zu einem gewissen Maß überzogen werden, dies bietet dem Kunden zwar hohe Flexibilität, die Zinsen hierfür belaufen sich allerdings zwischen 12 % und 16%, auf die in Anspruch genommene Darlehenssumme. Kredite erfüllen zwar Wünsche, sind jedoch nicht einfach eben mal so abzuschließen, der Kreditnehmer muss sich im Klaren sein, was möchte ich und was ist für mich persönlich machbar, sprich abzahlbar, ohne in den finanziellen Ruin zu gelangen.

Für weitere Informationen in spanisch klicken Sie hier!
Informationen in französisch finden Sie an dieser Stelle!
Service rund um Software
  • Banken benutzen immer häufiger eigene, interne Software Anwendungen. Lesen Sie mehr dazu: Software für Banken
  • Auch die Börse und deren Mitarbeiter sind auf eine zuverlässige Software angewiesen. Lesen Sie hier weiter: Software für die Börse
  • Anwendungssoftware findet sich vor allem in privaten Haushalten wieder. Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: Anwendungssoftware